News

.

.

HR-Online - "Shades of Grey" war gestern SM-Tipps aus erster Hand in Offenbach

Hier geht es zum Artikel: Klick


Weiterlesen

Allgemeine Zeitung - Rhein Main Presse

Auf der Suche nach den eigenen "Shades": Besuch im SM-Club "Grande Opera" gewährt Einblicke in bizarre Welt der Erotik.

Hier klicken.


Weiterlesen

Knallhart: Das alltägliche Leben eines SM-Pärchens

Hier der Link dazu im Thein-Main Extra Tipp:

Hier klicken


Weiterlesen

Unsere PoleDance Kurse

Kursbeschreibung

Pole Dance ist die spannende Kombination aus Tanz, Akrobatik und Fitness. In diesem Kurs erlernt ihr die Basics an der


Weiterlesen

Die Kunst der japanischen Seilbondage Shibari
by Xanoo.
 
 
Japan Bondage, auch genannt Shibari oder Kinbaku, hat seinen Ursprung in der Tradition japanischer Kampfkünste. Seile haben …
Weiterlesen

Alle News
Benutzername:  Passwort:  Memberprofil erstellen

KUS macht Groe Oper

Wir wollen einen Freiraum fr eine Nacht schaffen.

am 03.08.2019 ab 21:00
Kategorie: Friends69-Party
Veranstalter:

zurck zum Kalender Voranmelden Karten bestellen


Eine Location von vollkommener Schönheit.
Mit Raffinesse eingerichtet und geführt, dass es eine Freude ist. Ausgesuchte Getränke, ein schnelles und starkes Tresenteam.
Und die Gäste! À la bonne heure.


Wir wollen einen Freiraum für eine Nacht schaffen.


Kunst und Sünde ist eine hedonistische Art-Party, auf der Du nach Deiner eigenen Façon selig sein kannst. Wir sind das Raumschiff, das Dich von der grauen Welt entführt in einen glitzernden Weltenraum voller bunter Sonnen, voller Kunst und Liebe, Einhörner und Drachen, Elfen, Gummibärchen und Schaummäusen, Champagner-Gelade, mit Seemännern, Kapitänen, Zebras, Königinnen und Dienern, Dienerinnen und Königen, mit allen Geschlechtern und so vielen Träumen, dass die Traumfänger gar nicht mit der Arbeit hinterherkommen.

Es erwartet Dich ein Abend voller Seligkeit, voll Musik und Lust. Es mischen sich Gender und sexuelle Ausrichtungen — und es gilt stets: Wir wollen Orgien! Wir wollen den Traum der Atelierparty. Wir wollen wilde Tänze und freigelassene Gefühle. Wir wollen Glück. Wir bieten die Bühne, wir komponieren aus einem Dutzend Musikrichtungen eine ganz neue Richtung, wir lassen Dich schweben und Du nimmst alle mit zu den Wolken.

Seit zehn Jahren tanzen wir mit Euch auf dem Vulkan. Seit zehn Jahren servieren wir Freude, Kunst und eine Nacht voller Seligkeit. Für uns sind diese Partys mehr als nur Party. Sie sind ein Statement für Freiheit und das Recht auf Glück. Sei wie Du bist, lebe, was Du sein willst. Brich aus. Lasse Dein Herz schweben.
Ohne elektronische Musik.

Dafür mit Musik von Walzer bis HipHop und von Rock’n’Roll bis R’n’B.
Von Louis Prima bis M.I.A. Von Gloria Gaynor bis Lady Gaga.


Wir wollen Dir ein Schiff für die Fahrt durch die Nacht vom Stapel lassen. Die Winde sollen seine Segel bauschen und es zum Land der Glückseligkeit blasen.
Die Regeln

Wir geben einen Freiraum, in dem erlaubt ist, was nicht verboten ist. In dem Träume zum Leben erweckt werden und Kunst gedeiht. Außer einer Nacht voller Glück und voll Glücklichsein haben die Partys kein Ziel. Wir gehören zu keinen Szenen und erwarten nichts anderes, als den Respekt vor dem Anderen, auch wenn er anders ist, als wir uns ihn wünschen. Es ist sein Recht, anders zu sein. Wenn Du seine Art sich zu geben nicht magst, so bleibe ihm fern, sieh nicht hin. Wenn Du mehr über ihn wissen willst, frage ihn. Sei höflich. Jeder Jeck ist anders. Und auf unseren Partys ist immer Karneval.

Bitte beachtet:

Respektiert Ablehnungen
Verbalisiert Eure Absichten, bevor Ihr sie ausübt.
Rückt niemandem auf die Pelle.
Wir wissen, es kann zu sexuellen Akten kommen. Das ist Eure Sache. 
Bitte achtet auf Eure Sicherheit und Gesundheit, benutzt Kondome.
Dies ist der Tanz auf dem Vulkan. Eine hedonistische Ateliersparty. Eure Party.
Reist glücklich durch die Nacht. Ihr habt ein Recht auf Kunst und Glückseligkeit.
Viele Gäste legen Wert auf ihre Privatssphäre, die Benutzung von Handys ist deshalb strikt untersagt.

Dresscode


Macht Euch schön! Bitte keine Bluejeans, Turnschuhe, Sneakers.
Wir erwarten keine teuren Roben. Gebt Euch Mühe mit dem, was Ihr schon habt.

Für Vorverkauf und Abendkasse gibt es ein Büchlein, limitierte Auflage, mit dem kommt Ihr hinein.

Begrüßungsdrink
Mitternachtssuppe
Elfen mit Süßigkeit
en

Dresscode

Macht Euch schön. Bitte keine Straßenkleidung und keine Jeans.


zurck zum Kalender Voranmelden Karten bestellen