News

.



.
Die Community für stilvolle Erotik

HR-Online - "Shades of Grey" war gestern SM-Tipps aus erster Hand in Offenbach

Hier geht es zum Artikel: Klick


Allgemeine Zeitung - Rhein Main Presse

Auf der Suche nach den eigenen "Shades": Besuch im SM-Club "Grande Opera" gewährt Einblicke in bizarre Welt der Erotik.

Hier klicken.


Knallhart: Das alltägliche Leben eines SM-Pärchens

Hier der Link dazu im Thein-Main Extra Tipp:

Hier klicken


Unsere PoleDance Kurse

Kursbeschreibung

Pole Dance ist die spannende Kombination aus Tanz, Akrobatik und Fitness. In diesem Kurs erlernt ihr die Basics an der


mehr

Die Kunst der japanischen Seilbondage – Shibari
by Xanoo.
 
 
Japan Bondage, auch genannt Shibari oder Kinbaku, hat seinen Ursprung in der Tradition japanischer Kampfkünste. Seile haben …
mehr

Alle News
Benutzername:  Passwort:  Jetzt registrieren

KUNST & SÜNDE frankfurt

Ein WinterMärchen Sinnliche Kunst & Kunstvolle Sünde in der Grande Opera

am 17.02.2018 ab 21:00
Kategorie: Party
Veranstalter:

zurück zum Kalender


Die Manege der Magie. Hier tanzen deine Träume, es fliegen deine Emotionen! Die Kunst und Sünde ist seit zwölf Jahren eine Institution der Glückseligkeit. Immer wieder schön! Eine hedonistische Party, auf der du sein kannst, wie du sein möchtest. Es erwartet dich ein Abend voller Seligkeit, voll Musik und Lust. Tanze die ganze Nacht. Liebe bis in den Morgen.

Kunst und Sünde | Next Generation
Eure Gastgeberin des Abends: Felicitas
DJ of the Night: SirStew


Ein WinterMärchen


Wir glitzern zu Disco und genießen funky Soul, wir tanzen zu Pop & House, drehen uns zu Walzer und swinging Burlesque. Rock`n`Roll ist here to stay und wir rocken all Night long. FrauenTanzMusik!

Die Grande Opera wird ihrem Namen gerecht: Schönes Eichenholzparkett, überdimensionale Replikate alter Meister an den Wänden, gehobenes, exklusives Ambiente. Eine moderne Bar mit feinster Auswahl flankiert die Tanzfläche, gemütliche Sitzecken geben den Blick frei auf das Geschehen, zahlreiche verwinkelte SpielRäume schaffen Platz für Erlebnisse. 


DJ SirStew & Salondame Felicitas laden ein zur romantisch-zauberhaften WinterNacht in der Grande Opera. Eleganz & Opulenz in einer der schönsten Lokalitäten Deutschlands. Kerzenlicht & Laserstrahlen: Wir wollen in einer rauschenden Nacht ein WinterMärchen feiern, wir wollen uns verlieren in märchenhaften Stunden und wollen zauberhafte Geschöpfe in unserer Mitte begrüßen. Wir wollen spielen, wollen flanieren und wollen Kontakte knüpfen. Aber vor allem wollen wir tanzen, tanzen, tanzen!

Nackter Tanz



Am Eintritt begrüßt euch Felicitas mit einem Drink und stößt mit euch auf eine berauschenden Abend an: Unser WillkommensSekt auf Kosten des Hauses verspricht ein prickelndes Entrée. Unsere mystischen Märchenwesen verteilen am Abend zauberhafte Zuckerwatte und fantastisches Süßes, um Mitternacht gibt es von uns ein stärkendes Süppchen für einen langen WinterAbend. Taucht ein in KerzenLicht und DiscoFunkeln, werft euch in Schale und genießt die GrandeOpera als Laufsteg eurer Lust. Das ist Kunst und Sünde | Next Generation in der noch größeren und noch schöneren Grande Opera. 

Eröffnet wird der Abend von einer nackten Schönheit. Sie scheint zu schweben, wenn Tango und Walzer erklingen, und sich die Augen der Gäste auf sie richten. Warme Haut auf kühlem Stahl. Ein zauberhaftes Wesen, ein fabelhafter Tanz an der Stange. Märchenhaft und elfengleich.


Doors: 21 Uhr
Eintritt: 22 Euro
Die Anmeldung im Joyclub zum Event ist zu empfehlen. Sind die Kapazitätsgrenzen erreicht, können wir nur den angemeldeten Gästen Eintritt gewähren. Die Teilnahme an der Vorkasse verkürzt eure Wartezeit am Eingang: Vorverkauf/AGBs
Die KuS-Gruppe im Joy: Kunst und Sünde


Wir freuen uns auf ausgefallene Outfits! Das WinterMärchen verlangt nach eurer Fantasie, nach Kreativität, zauberhafte Fabelwesen, mystische Optik, Masken, Märchenfiguren, aber auf jeden Fall ein Outfit zwischen Kunst und Sünde!




Was passiert da?
Kunst und Sünde ist seit 12 Jahren in vier Städten eine der beliebtesten und erfolgreichsten Fetisch-Partys deutschlandweit. Sündige Kunst, wie Lesungen, Shows, Ausstellungen bilden zusammen mit der tanzbaren Musik den Rahmen für einen ausschweifenden Abend. Die „Next Generation“ ist eine Special-Edition der KuS nach demselben Prinzip, mit den Gastgebern DJ SirStew und Salondame Felicitas.

Was läuft da?
Kein DarkWave, keine gregorialen Gesänge, kein EBM oder Techno. Dafür Soul & Swing, Funk & Rock`n`Roll, Disco und Pop, Charts und House, handverlesen und tanzerprobt. Um Mitternacht stets Walzer & Tango, und vor der offiziellen Eröffnung der Party (ca. 60 Minuten nach Door-Opening) inspirierende Hintergrund-Musik.


Stichwort Parkplätze:
Auf dem Gelände der Hassiafabrik befinden sich ca. 100 Parkplätze die zum Nachtarif genutzt werden können.

Dabei ist zu beachten, das die Parkplätze die mit rosafarbenen Schildern und den Buchstaben M-P gekennzeichnet sind,
frei bleiben müssen. Diese sind fremdvermietet und müssen auch nachts frei gehalten werden. Die Gäste die dort trotzdem parken werden abgeschleppt.

Ein neues Parkhaus findet ihr auf der anderen Strassenseite. Der Eingang ist gerade mal 40 m vom Eingang der Grande Opera entfernt. Dort sind weitere 90 Parkplätze vorhanden.

Zielgruppe

Wer Spaß am Tanzen, an sündiger Kunst und nackter Haut hat. Lauter nette Leute also, dominant, devot, Switcher und TVs oder oder – die hedonistische Tanzorgie ist für alle da. Auch Anfänger und neugierige Einsteiger werden sich dort wohlfühlen.

Dresscode

Die KuS | Next Generation ist nicht alltäglich, Dein Outfit sollte es auch nicht sein. Die Party ist eure Bühne! Putzt euch heraus, bestecht durch ausgefallene Optik, lebt euren Fetisch, zeigt uns eure Lust: Uniform, Lack, Leder, Latex, Burlesque, Ball & Oper, elegant, frivol, ganz besonders. Farbe, Glitzer, Glamour, böse, lieb und erotisch. Sünde. Kunst.

Bitte nicht: Jeans, Turnschuhe, Shirts, offene Herren-Schuhe, Boxershorts, Versicherungsvertreter-Anzug. Unterwäsche.

Bitte auch das jeweilige Motto des Abends beachten, vielleicht inspiriert es euch ja.

Eintritt ab 18 Jahren. Einlass vorbehalten (Dresscode). 
Parkmöglichkeiten findet Ihr direkt vor dem Haus, Spinde sind vorhanden.


zurück zum Kalender


Einen Platz gesichert hat sich:

  • Medea2017
  • Veicht
  • Miri69
  • josim
  • Guru
  • Alice
  • Jule_s
  • Jule_s
  • Teniliel
  • medusa69
  • Stella
  • Tine
  • Wotwan
  • Guru
  • sissi142
  • Jacques
  • Stella
  • NeroBlack
  • Fredx2
  • haifischfrau
  • gregory
  • Harry77
  • Holzhacker3
  • StripMustapha
  • Medea2017
  • action
  • Dominant_Pleasure
  • grotesk
  • Bärwurz56
  • tom669
  • tom669
  • Jogy