News

.



.
Die Community für stilvolle Erotik

HR-Online - "Shades of Grey" war gestern SM-Tipps aus erster Hand in Offenbach

Hier geht es zum Artikel: Klick


Allgemeine Zeitung - Rhein Main Presse

Auf der Suche nach den eigenen "Shades": Besuch im SM-Club "Grande Opera" gewährt Einblicke in bizarre Welt der Erotik.

Hier klicken.


Knallhart: Das alltägliche Leben eines SM-Pärchens

Hier der Link dazu im Thein-Main Extra Tipp:

Hier klicken


Unsere PoleDance Kurse

Kursbeschreibung

Pole Dance ist die spannende Kombination aus Tanz, Akrobatik und Fitness. In diesem Kurs erlernt ihr die Basics an der


mehr

Die Kunst der japanischen Seilbondage – Shibari
by Xanoo.
 
 
Japan Bondage, auch genannt Shibari oder Kinbaku, hat seinen Ursprung in der Tradition japanischer Kampfkünste. Seile haben …
mehr

Alle News
Benutzername:  Passwort:  Jetzt registrieren

Suits & Spice

Das feine CMNF-Event

am 25.11.2017 ab 20:00
Kategorie: Party
Veranstalter:

zurück zum Kalender


Einige Treppenstufen führen in einen allein von Kerzen erleuchteten Raum. 

Der Blick fällt auf entblößte Brüste, ein rasierter Schritt schimmert zwischen den leicht geöffneten Beinen einer nur mit schwarzen Strümpfen bekleideten Frau. Wie zur Dekoration steht sie in einem großen Bilderrahmen. Um ihren Hals schlingt sich eine starre, an der Wand befestigte Metallfessel, die dem mit Gänsehaut überzogenen Körper wenig Bewegungsfreiheit lässt. 

Der Blick wandert, vorbei an schweren Samtvorhängen, weiter zu elegant gekleideten Herren in Anzug und Smoking, die die anwesenden Damen teils verstohlen, teils unverhohlen neugierig beobachten. 

Einige der Frauen genießen ihre Nacktheit in vollen Zügen, präsentieren stolz ihre Reize und saugen die Aufmerksamkeit förmlich in sich auf. Für sie ist es der pure Genuss ihre exhibitionistische Seite ausleben zu können, ihre Weiblichkeit zur Schau zu stellen oder zur Schau gestellt zu werden und damit zu den anwesenden Voyeuren das perfekte Gegenstück zu bilden. 

Andere Frauen hingegen sind versucht ihre Nacktheit zu verstecken, sie sind hin- und hergerissen zwischen Scham und Nervosität auf der einen, und Aufregung, Erregung und Spannung auf das, was noch passieren wird auf der anderen Seite. 

Die Umsetzung ihrer Fantasien scheint greifbar nahe zu sein ...

Lassen Sie sich an diesem Abend inspirieren! Platzieren Sie Ihre Partnerin in dem Käfig, der inmitten des Raumes von der Decke baumelt, um sie dort den Blicken und Berührungen der Gäste zu überlassen. Schauen Sie ihr in die Augen, wenn die Fickmaschine sie auf Knopfdruck so schnell, so tief und so lange wie gewünscht unaufhaltsam penetriert. Bemühen Sie unsere Solo-Herren Ihre Benutzungs-Phantasien umzusetzen. 

Die Grande Opera bietet hierzu vielfältige Möglichkeiten. Zur freien Verfügung steht unser großer Hauptraum, der neben der langen Bar und einer Empore mit bequemen Sitzgelegenheiten auch einige Spielmöglichkeiten bietet. Außerdem können die Spielräume der Grande Opera genutzt werden, die mit allerhand Möbelstücken wie einem Gyn-Stuhl, Böcken, Andreaskreuz und einer Spielwiese zum lustvollen Treiben einlädt. 

Bei unseren letzten Suits & Spice Events ist uns immer wieder aufgefallen, dass einige unserer Gäste trotz der lockeren Atmosphäre sehr schwer zusammen finden. In den Spielräumen ist es häufig so, dass die natürlichen Hemmungen der Einzelnen das Geschehen ein wenig bremsen. Häufig fällt es den Akteuren schwer zu wissen, ob jetzt ein Anfassen oder ein Mitmachen in Ordnung oder gar gewünscht ist. Um diesem Problem ein wenig entgegen zu wirken, haben wir einen Teilbereich der Spielräume abgetrennt. Wer sich als Frau in diesem Teilbereich aufhält signalisiert damit eindeutig, dass sie angefasst werden möchte. 

Selbstverständlich gilt auch in diesem Bereich ein höfliches Nein als Nein und muss zu 100% akzeptiert werden.

Weiterhin wird es Schließfächer für unsere Gäste geben, in denen Ihr Hab und Gut sicher verstaut werden kann. 

Für das leibliche Wohl wird mit einem 5-Gänge Fingerfood Menü zu Beginn des Abends gesorgt sein.


Hinweis: Für die Raucher wird es Raucher und eine Nicht-Raucher Bar im Innenbereich der Grande Opera geben, damt die leicht bekleideten Damen nicht frieren.


Ein Willkommens-Cocktail, Buffet sowie die Getränke sind an diesem Abend im Preis enthalten.

 

Zielgruppe

Wir möchten mit diesem Abend sowohl Liebhaber/innen dieser Phantasie, wie auch interessierte Paare jeder Couleur ansprechen, ob exhibitionistisch, frivol oder D/s, die die Lust verspüren, einen niveauvollen Abend voller erotischer Spannung in exklusivem Ambiente zu genießen.

Dresscode

Die Damen:

Die Barbusigkeit und Schrittfreiheit aller Damen ist Pflicht. Ansonsten sind Sie frei Ihren Körper mit halterlosen Strümpfe, Nylons mit Strumpfgürtel, hohen Schuhen oder Unterbrustkorsetts zu schmücken. 

Präsentieren Sie sich, lassen Sie Ihre Verlegenheit zu, spielen Sie mit Ihren Reizen!

Die Herren:
Wir erwarten Sie in angemessener Abendgarderobe, also Anzug oder Smoking. Erweisen Sie den Damen Respekt durch einen eleganten Auftritt.

Solo-Herren:
Es gilt für Sie ebenfalls der Dresscode der Herren, also Anzug oder Smoking.


zurück zum Kalender